CISS-Drucker: Druckkostenersparnis durch nachfüllbare Tintentanks

Druckerzubehör, Drucker und Büroartikel

CISS-Drucker: Druckkostenersparnis durch nachfüllbare Tintentanks

25. Oktober 2017 Allgemein Drucker News Service Tinten 0

 

Tintenstrahldrucker

 

Seit Oktober 2014 bietet Epson bereits Drucker der Ecotank-Serie an. Brother konzipierte 2015 den Inkbenefit Plus und HP im Jahr 2016 die GT-Serie – moderne Tintenstrahldrucker mit Nachfülltinte. Canon bringt nun ebenfalls so ein System auf den Markt: Die PIXMA G-Serie (siehe Bild oben).

Die sog. CISS-Drucker (CISS = Continuous Ink Supply System) sind so konzipiert, dass die Druckertinte nicht wie in herkömmlichen Bürodruckern per Druckerpatrone gewechselt, sondern einfach per Tintenflasche nachgefüllt wird. Ein Konzept, das längst auf dem Markt erwartet wurde, sind Druckertinten doch mit die teuersten Flüssigkeiten der Welt.

Die CISS Drucker erfüllen alle Anforderungen wie auch bei herkömmlichen Tintenstrahlern, sind allerdings in Sachen Folgekosten für OEM-Druckertinte viel günstiger. Nachfülltinte aus Flaschen für rund 7.000 Seiten in Farbe kostet bei all diesen Modellen kaum mehr als zehn Euro.

Doch was kosten diese Drucker – und lohnt sich das überhaupt?

Im Hinblick auf die Neuanschaffung verteuern sich die Tintenstrahldrucker selbst um den Faktor drei bis fünf. Für ein einfaches Multifunktionsgerät sind das dann rund 300 statt 80 Euro. Jedoch verglichen zum langjährigen Nachkauf von Druckerpatronen geht diese Rechnung auf, zumal qualitativ wertigere Geräte auch meist eine viel höhere Lebenserwartung haben.

Klares Pro für Hersteller, Drittanbieter, Verbraucher und Umwelt

Für die Hersteller sind aufwändige Patronenkonstruktionen aufgrund äußerst günstiger Folgekosten beim Original nicht mehr nötig. Außerdem entfällt für Fremdanbieter der Nachbau von Chips und Patronengehäuse. Man konzentriert sich stattdessen auf das, worauf es bei Druckerpatronen ankommt: Die Druckertinte, mit der gedruckt wird – und die somit günstigeren Druckfolgekosten freuen den User. Außerdem trägt man so einen Teil zur Ressourcenschonung bei, denn es verringern sich die Berge von weggeworfenen Drucker-Leerpatronen.

Ich frage mich: Warum nicht gleich so?

 

CISS-Drucker – Canon Pixma G-Serie (youtube-Video)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.